Net News Express Feed

17. Februar 2020

Up to Date - 24 / 7
  • Griechenland: Die vergessenen Kinder aus Olive Grove
    Sie haben ihre Familien verloren, sind gebrochen und hoffnungslos: die Minderjährigen im griechischen Flüchtlingslager Moria. Sie wollen ihre Geschichten erzählen. Der kleine Propellerflieger umkreist die griechische Insel, macht sich bereit zur Landung auf dem überschaubaren Flughafen. Ich schaue aus dem ovalen Fenster zu meiner Rechten. Dichte...
  • Western Union stellt Geldsendungen nach Kuba ein
    Der US-Geldtransferdienstleister Western Union wird ab dem 26. Februar seine Kuba-Dienste außerhalb der USA einstellen. Damit beugt sich die Firma dem Druck aus Washington, die sozialistische Insel von den internationalen Finanzströmen zu isolieren. Bereits seit einigen Tagen waren Gerüchte in Umlauf, wonach Western Union sämtliche...
  • Vom Links- und Rechtsradikalismus, von einer politischen Farce und vom Exportweltmeister
    In den letzten Tagen gab es zwei Ereignisse, die auf den ersten Blick wenig miteinander zu tun haben, die aber strukturell zusammenhängen. Zum einen wurde in Thüringen eine Farce aufgeführt, bei der die Demokratie massiv Schaden genommen hat. Die AfD hat im dritten Wahlgang für den plötzlich aufgetauchten Bewerber zum Ministerpräsidenten...
  • Proteste in Mexiko: Jeden Tag zehn tote Frauen
    Eine Leiche am Straßenrand, der Körper brutal zugerichtet, die Haut blutig und aufgerissen – das letzte Foto von Ingrid Escamilla wurde an jedem Kiosk Mexikos zur Schau gestellt. Sie ist 25 Jahre alt geworden, hatte Tourismusmanagement studiert und lebte in einem Viertel nahe des Zentrums von Mexiko-Stadt. Dort fand man sie, von ihrem Freund...
  • Kampf gegen Rechts heißt Kampf gegen Links
    Die aktuellen „Dammbruch“-Empörungen zu Thüringen sind in weiten Teilen vorgeschoben, sagt Rainer Mausfeld. Denn rechte bis rechtsextreme Haltungen sind seit Beginn der Bundesrepublik in den Parteien der sogenannten Mitte fest verankert. Der Kampf der politischen Zentren der Macht gegen Rechts war und ist in Wahrheit immer ein Kampf gegen Links....
  • Digitale Souveränität: EU will sich zur Datenmacht aufschwingen
    Die europäische Datenstrategie nimmt Formen an. Geht es nach der EU-Kommission, soll sich zwischen den Mitgliedsstaaten der Gemeinschaft innerhalb der nächsten zehn Jahre ein echter Binnenmarkt für Daten entwickeln. Den Schwerpunkt will die Brüsseler Regierungseinrichtung dabei auf neun "strategische Sektoren" richten, zu denen sie etwa...
  • Die Mitte und die Ränder
    Die Volksparteien CDU und SPD sind beide in einer vergleichbar schwierigen Lage. Sie wollen Sammelbecken möglichst breiter Strömungen der Gesellschaft sein, aber sie sollen auch die politischen Ränder im Blick behalten und jedweden Extremismus rechts wie links bekämpfen. Das gehört seit jeher zu ihren wichtigsten Aufgaben, natürlich mit...
  • DIE LINKE Thüringens: Bestandteil einer „demokratischen Mehrheit“?
    Das „Beben von Erfurt“ verändert die politische Landschaft der Bundesrepublik. Die CDU geriet in heftige Turbulenzen, der FDP steht das noch bevor. Die Thüringer Linkspartei wiederum sieht sich inzwischen als Bestandteil einer „demokratischen Mehrheit“, zu der sie auch die CDU zählt. Sie ist damit unter den etablierten Parteien angekommen....
  • CryptoLeaks: Wie Staaten ihre Ziele heute ausspionieren
    Während BND und CIA mit ihrer Abhöroperation hochspezialisierte Geräte angriffen, taugt Bespitzelung heute immer auch zur Massenüberwachung - und zwar via Handy. Edward Snowden hat mit seinen Enthüllungen zur NSA-Überwachung 2013 der Zivilgesellschaft ein großes Geschenk gemacht: Heute sind die Spionagemöglichkeiten von Regierungen und ihren...
  • TV-Talk-Trash mit Julian Reichelt
    Für Julian Reichelt ist es der ganz große Coup. Der „Bild“-Chef will den TV-Markt erobern, künftig soll das Springer-Blättchen auch über die Mattscheibe flimmern – authentisch, volksnah, „Bild“ halt. „Wir sind selbstbewusst genug zu glauben, dass es genug Menschen gibt, die lieber das schauen, was ‚Bild‘ zeigt, als etwas anderes“, formulierte...
  • Friedliche Kriegsvorbereitungen – Münchner Sicherheitskonferenz 2020
    Die Eröffnungsrede auf der Münchner Sicherheitskonferenz, die von wachen Zeitgenossen „Münchner Kriegskonferenz“ genannt wird, hielt am 14. Februar 2020 Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Wie nicht anders zu erwarten, trat er gleich zu Anfang für Deutschlands „außenpolitische Verantwortung“ ein, die sich „konkret bewähren“ müsse. Gegen wen?...
  • Hans-Jochen Vogel: „Grund und Boden sind keine Ware“
    Wie kommt es, dass Mieten und Immobilienpreise in den vergangenen Jahren so stark gestiegen sind? Man könnte dazu eine Reihe von Gründen aufführen: Sparer und Investoren erhalten keine Zinsen mehr auf ihre Anlagen und stecken das Geld deshalb in „Betongold“. Baufirmen sind wegen der hohen Nachfrage ausgelastet und erhöhen die Preise. Ein Grund...
  • Kampf um einen Platz an der Sonne
    Am Ende ist die Münchner Sicherheitskonferenz in der deutschen Innenpolitik angekommen. Der CDU-Politiker Armin Laschet , einer der Kandidaten in der aktuellen Debatte um die CDU-Führung, ging auf Distanz zu Merkel und beschwor die Zeiten Anfang der 1990er Jahre, als Kohl die Deutsch-EU prägte und sich bei der Frage der Wiedervereinigung klar...
  • Venezuela fordert Anklage gegen US-Regierungsvertreter beim Internationalen Strafgerichtshof
    Venezuelas Präsident Nicolás Maduro hat beim Internationalen Strafgerichtshof (IStGH) in Den Haag eine Untersuchung gegen Repräsentanten der US-Regierung wegen Verbrechen gegen die Menschheit beantragt. Dies teilte der venezolanische Außenminister Jorge Arreaza gegenüber Medien mit. Im Fokus Venezuelas stehen dabei vor allem die einseitigen...
  • Rechter Hass und die Gaming-Kultur
    Dass Spiele, vor allem die viel bescholtenen Egoshooter oder „Killerspiele“, direkt zu mehr Gewalt führen, ist inzwischen in einigen Studien widerlegt worden. Obwohl Donald Trump nach dem Anschlag im texanischen El Paso Computerspiele unablässig als mögliche Ursache benannte, kommen die meisten Studien zu dem Ergebnis, dass sie nicht der Anstoß...
  • Mindestlohn: Falsche Kritik
    Mindestlöhne schaden der Tarifbindung, heißt es. Doch das stimmt nicht. Es scheint eine deutsche Spezialität zu sein, bei jeder anstehenden Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohns wieder zu behaupten, der Mindestlohn bringe die Tarifbindung in Gefahr. In anderen Ländern - etwa den Niederlanden, wo der Staat seit Jahrzehnten einen Mindestlohn...
  • Alice Weidel und der »schlafende Riese« AfD
    Auf einem mitgliederoffenen Landesparteitag der AfD Baden-Württemberg wurde ein neuer Vorstand gewählt. Das bisherige Führungsgremium hatte sich in langwierige Auseinandersetzungen als nicht handlungsfähig erwiesen. Der AfD-Bundesvorsitzende Jörg Meuthen begrüßte den Sonderparteitag als Schritt zur Überwindung der Unruhe im...
  • »Reiches Land, starke Armee«
    Im ersten Teil der siebenteiligen Serie zur Vorgeschichte, zum Verlauf und zu den Vermächtnissen des Zweiten Weltkriegs in Ost- und Südostasien beschäftigt sich unser Autor Rainer Werning mit dem Aufstieg Japans zur hegemonialen Macht in Ostasien. Um 1850, nach reichlich drei Jahrhunderten kolonialer Expansion, waren Süd-, Südost- und Ostasien in...
  • Münchner Sicherheitskonferenz: Zuckerberg befürwortet Regulierungsrahmen
    Facebook-Chef Mark Zuckerberg widersprach bei der Sicherheitskonferenz in München Vorwürfen, sein Unternehmen befördere die zunehmende Spaltung der Gesellschaften. Studien der Stanford Universität hätten dies relativiert. Regulierung – auch Inhalteregulierung – muss es laut Zuckerberg grundsätzlich geben. Sein Unternehmen dürfe aber nicht mit...
  • Bürgerschaftswahl in Hamburg: Plötzlich Rivalen
    Am 23. Februar hat Hamburg die Wahl: Entweder bleibt ein Mann von der SPD Bürgermeister – oder eine Frau von den Grünen löst ihn ab. Eine Handvoll Stofftaschenträger kommt aus dem U-Bahnhof Hamburg-Alsterdorf. Auf der Rückseite der Taschen ist eine Sonnenblume gedruckt, auf der Vorderseite steht „Team Fegebank“. Eine schwarze Limousine mit den...
  • „EU Cannot Overlook Intimidation of Lawyers Defending Political Opponents in Spain“
    Oh yes, the EU can. And the EU will. The EU’s greatest enemy is democracy, especially the national state that embodies this. Citizens’ rights are the greatest threat to EU authority, just ask Xi Jinping. That is why the EU is tolerating state terrorism in Spain. Gonzalo Boyé is the main lawyer in the defence of Catalan ex-president Carles...
  • Münchner Siko – Maas und Steinmeier verhöhnen das Grundgesetz
    Es waren Sozialdemokraten und Grüne, die als erste das Grundgesetz gebrochen haben, mit ihrem Angriff auf Jugoslawien/Serbien. Ex-Kanzler Schröder hat sogar gestanden, gegen das Völkerrecht verstoßen zu haben. Jetzt sind es wieder Sozialdemokraten, die auf der Münchner Siko fordern, Deutschland solle sich endgültig von der Friedenspflicht des...
  • Verletzte Eitelkeit: Nimmer gehts schlimmer
    Als Westdeutscher, der nicht in den Osten kam, um Karriere zu machen, sondern weil es dort niemanden gab, der Karriere machen wollte, obwohl Bedarf bestand, blickt der gebürtige Niedersachse Bodo Ramelow auf mehr als 20 Jahre Erfolg in einem fremden Land zurück. 20 Jahre, die schon viel früher begannen, als eine Unterschrift unter die...
  • Zeugen Jehova: Closed Shop mit großer Außenwirkung
    Ein Blick hinter die Kulissen der Sekte offenbart ein System aus Unterwerfung, Drill und Gewalt. Francis Tanya Luce ist in einem Heim aufgewachsen. Als sie dies mit 18 Jahren verlassen musste, fiel sie in ein tiefes Loch, sie hatte eine existentielle Krise. In dieser psychischen Verfassung geriet sie, gerade einmal 19 Jahre alt, an einen...
  • Thyssenkrupp schließt Grobblechwerk mit 800 Beschäftigten
    Schon seit langem fürchteten die Stahlarbeiter des Grobblechwerks von Thyssenkrupp die Schließung ihres Werks. Am Donnerstagabend ist dies zur Gewissheit geworden. Der sich in Auflösung befindende Thyssenkrupp-Konzern will das Werk im Duisburger Süden schon in vier Monaten schließen. Aktuell arbeiten dort noch über 800 Frauen und Männer. Am...

Net News Global

16. Februar 2020

Internationaler Pressespiegel - International Press Review - Revue de Presse Internationale
  • Ein im Westen verbotenes Testament
    Das veröffentlichte Testament von General Qasim Sulaimani. Manche Aspekte mögen spezifisch für Iraner sein. Aber viele Aspekte sin auch für uns in Deutschland von großer Bedeutung.
  • Israel Says It Can Pass Laws `Anywhere` And `Violate Sovereignty` & US Quietly Admits Soleimani Lie
    Welcome to The Daily Wrap Up, a concise show dedicated to bringing you the most relevant independent news, as we see it, from the last 24 hours.
  • Die gefälschte Invasion
    Die Propaganda machte einen Krieg, der in Wirklichkeit nie stattgefunden hat, zur öffentlichen Wahrheit.
  • „Moderater Rebell“ der türkischen Invasionstruppen trägt ISIS-Abzeichen
    Türkische Soldaten kämpfen gemeinsam mit sogenannten „moderaten Rebellen“ gegen die syrischen Regierungstruppen und ihre Verbündeten. In einem Video ist ein solcher „Rebell“ zu sehen, wie er einen Lagebericht abgibt. An seinem Oberarm prangt das Abzeichen der im Westen „Islamischer Staat“ (IS) genannten Terrorgruppe, die im Nahen Osten als...
  • Prominent Russians: German Gref
    German Gref is the Chairman of Sberbank, Russia’s largest bank, which is majority-owned by the Russian Central Bank. Gref served for seven years, from 2000 to 2007, as the Minister for Trade and Economic Development of the Russian Federation in the administrations of Prime Ministers Mikhail Kasyanov and Mikhail Fradkov. German Gref was born on 8...
  • Wem gehört die Sberbank von Russland? Wer ist der Besitzer der Sberbank von Russland?
    Die Geschichte der größten Bank des Landes, der Sberbank, ist ungefähr 170 Jahre alt. Der Anführer des russischen Bankensystems war ein Empfänger der Sparkasse, deren Gründung bis ins Jahr 1841 zurückreicht. Der stabile Betrieb des Finanzinstituts wird vom Staat selbst garantiert, da er eine Kontrollbeteiligung an der Person der Zentralbank der...
  • Japan’s Foreign Minister states change of phase in talks with Russia
    Talks between Japan and Russia are making a transition to another phase, when parties discuss key issues in a more positive way, Japan’s Foreign Minister Toshimitsu Motegi said after talks with his Russian counterpart Sergey Lavrov on the sidelines of the Munich Security Conference on Saturday.
  • Zentralbank verkauft größte russische Bank
    Das russische Finanzministerium und die Zentralbank haben einen Gesetzentwurf erarbeitet, welcher den Verkauf der Sberbank, der russischen Sparkasse, regelt. Der Gesetzentwurf wurde der Föderalregierung zur Beschlussfassung zugeleitet.
  • Raketenangriff auf Grüne Zone in Bagdad
    Die irakische Hauptstadt Bagdad ist in der Nacht zum Sonntag von mehreren Explosionen erschüttert worden. Nach Angaben des US-Militärs schlugen mehrere Raketen in der hoch gesicherten Grünen Zone ein.
  • Trumps ständige Grenzüberschreitungen exemplarisch
    „Unmaking the Presidency“ verdeutlicht dies. Autokratische Herrscher wußten stets sehr genau, welche Instrumente sie einzusetzen hatten, um ihre Macht auszubauen. Nur in demokratischen Staaten hat dies nicht im Geringsten stattzufinden. Ein Richard Nixon scheiterte spätestens mit der Watergate-Affäre daran, Ronald Reagan war zu sehr mit seiner...
  • Oberverwaltungsgericht stoppt Rodung für Tesla-Werk in Grünheide
    Die Rodungsarbeiten für die Tesla-Fabrik in Brandenburg müssen erst einmal gestoppt werden. Das entschied das zuständige Oberverwaltungsgericht am Samstag.
  • Das Koch-Soros Quincy-Projekt
    Diejenigen, die hofften, dass die nicht-interventionistische Sache wirklich gestärkt wird, wenn sich ein paar Oligarchen, die mit globalem Interventionismus ein Vermögen gemacht haben, zusammenschließen und Millionen in Washingtoner Denkfabriken pumpen, werden von dem Eisenbahn-Wrack schwer enttäuscht sein, das die Koch/Soros-Allianz...
  • Zusammenstehen – Stimme erheben – Rechte erkämpfen!
    Der 8. März steht vor der Tür. Wir haben uns mit Ceyda Tutan, Vorsitzende des Bundesverbandes der Migrantinnen in Deutschland, über den Weltfrauentag, die Frauenbewegung in Deutschland und ihre neue Kampagne unterhalten.
  • Verschwörungs-Praxis-Regime-Change ganz ohne Theorie? Das klappt nie!
    Ein PS gegen die ganse verschwörungstheoretische KOTZe Vor einem Jahr hieß es hier noch unter der Headline Vorsicht, Verschwörungstheoretiker! Kein halber, nein, ein Ganser:“Vorsicht, Verschwörungstheorie!”, pixelt es ins FlachBILDhirn von ARD bis ZDF, per FAZ und TAZ und FRundummschau, per Lügel-Locus-SZ-WAZ, per 3SAT – HR eins zwei drei, die...
  • Neuer Lebensraum im Osten! Wieviel darf er diesmal kosten?
    Heuchelei ist deutsche Staatsräson. Prinzipienlos und ethikfrei: Die Tagesschau publiziert die Scheinmanöver der Regierungspolitik ohne jede Kritik. Kennen Sie den? „Von deutschem Boden darf nie wieder Krieg ausgehen.“ Ach ja? Zog nicht eben erst eine US-geführte Armee mit 40 000 Soldaten von Deutschland aus gen Osten, trainieren jetzt deutsche...
  • Angriffsübung & nix “DEFENDER”!
    Seit Ende Januar und noch bis Mai ist Deutschland einer der zentralen Schauplätze und Akteure bei „Defender 2020“, dem größten US-Manöver seit 25 Jahren. Deutschland ist dabei im doppelten Sinne Täter: als logistischer Knotenpunkt für die „Durchreise“ von Soldaten gen Osten und bei der Aufstellung von Großverbänden, die im NATO-Rahmen im Falle...
  • Legendäres V. US-Korps soll gegen Russland reaktiviert werden
    Das V. US-Korps war bereits an der Landungsoperation Omaha Beach in der Normandie beteiligt und kämpfte sich im Zweiten Weltkrieg bis nach Pilsen vor. Das legendäre "Victory Corps" soll nun reaktiviert werden, mit einem Hauptquartier in Osteuropa gegen Russland gerichtet.
  • Münchener Sicherheitskonferenz – Was nicht im Spiegel zu lesen war
    Auf der Münchener Sicherheitskonferenz waren interessante Töne zu hören. Pompeo sprach über die russische Bedrohung, Macron über eine Zusammenarbeit mit Russland. Der deutsche Bundespräsident Steinmeier hat in seiner Rede Europa in den Mittelpunkt gestellt und den USA unter Trump vorgeworfen, eine „zunehmend destruktive Dynamik der Weltpolitik“...
  • Dresden 1945: Die Lektion des Grauens
    Heute ist der 75. Jahrestag eines Kriegsverbrechens, dessen Brutalität und Unmenschlichkeit deutlich macht, dass die moralische Überlegenheit der Alliierten im zweiten Weltkrieg ein Trugbild ist (was heute auch für die US-geführte NATO gilt). Die Rede ist natürlich von der massiven Bombardierung Dresdens
  • Entwicklung & Einsatz von BIO-Waffen durch die USA von 1945 bis heute
    Es lohnt sich schon, den HaBE-Newsletter zu abonnieren, abollebern geht nicht zwischen Leber und Milz. Da wären wir schon beim Thema „Milzbrand“, aber darüber soll man auch an Fasching nicht witzeln. Auch abollabourn geht hier nicht, das macht frau am besten bei labournet. Das ist jetzt nicht Hessisch, sondern Englisch! Auf Hessisch hieße das...

Seitenübersicht

Back to Top